KernAktuell Juli 2019, News

Informationen, die sich rechnen

Wir liefern Antworten auf Ihre Fragen

Wie entwickeln sich die Anbauflächen und Agrarpreise im internationalen Vergleich? Gibt es Probleme im Vegetationsverlauf? Welche Erträge werden erwartet? Was sind aktuell die größten, qualitativen Herausforderungen? Wie schaut die DB-Rechnung eines Landwirtes aus? Sind die Lager voll oder leer?

Je besser Einkaufsverantwortliche die Antworten auf diese Fragen kennen, umso sattelfester garantieren sie ihren Unternehmen gefüllte Produktionslinien und Regale mit sicheren, legalen Rohstoffen und Produkten zum richtigen Preis sowie in der gewünschten Qualität. Der Treibstoff für die besten Entscheidungen sind die besten Informationen. Wo diese fehlen, blühen Gerüchte und werden in der Folge falsche Entscheidungen getroffen.


Die Alwera AG mit den Tochterunternehmen Estyria (Lebensmittel), Partners in Bio (Bio-Lebensmittel), SZG (Züchtung), Maviga (Osteuropa), Milteco (Lebensmitteltechnologie) bündelt in Europa am Besten das Wissen rund um den Kürbiskern. Nachdem in unserer Branche auch sehr oft Fake News verbreitet werden, entschieden wir uns, zweimal jährlich einen Spezialreport ausschließlich zum Thema „Pumpkin Seed“ herauszugeben. Unser Anspruch ist es, kurze, relevante und prägnante Informationen, zugeschnitten auf den Informationsbedarf von Einkäufern, attraktiv aufzubereiten.

Informationen haben einen monetären Wert. Als wir im Vorjahr unseren europaweiten Anbaubericht publizierten, fanden wir zu unserer Überraschung die Inhalte teilweise 1:1 kopiert in vielen Brancheninformationen wieder. Da wir es als unsere Aufgabe sehen, ausschließlich unseren Kunden Wettbewerbsvorteile zu bieten, entschlossen wir uns zu einem Registrierungsmodell. Mit wenigen Klicks können Sie den „Estyria Kürbiskernreport Juli 2019“ anfordern. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

White-Paper zum weltweiten Kürbiskern-Markt anfordern.

Vorname*
Nachname*
Unternehmen*
E-Mail*
Kunden*
Vielen Dank für Ihr Interesse! Das Whitepaper wird Ihnen von Ihrem zuständigen Key-Account-Manager zeitnah zugestellt.
Ich erkläre mich damit einverstanden, zukünftig zu meinem KernAktuell Abonnement zweimal jährlich mit hochwertigen und exklusiven Marktinformationen versorgt zu werden.
*Pflichtfeld

Wir behalten uns vor, das Whitepaper ausschließlich an unsere Kunden mit vollständig ausgefülltem Formular zu senden.

 

KernAktuell-Ausgabe Juli 2019 >>

Immer auf dem neuesten Stand

Alles
aus
einer
Hand.

Traditionelles, steirisches
Stempelpress­verfahren

Bei aller Moderne ist das traditionelle, steirische Stempelpressverfahren nach wie vor das beste Verfahren, um Kürbiskernöl herzustellen. Der entscheidende Unterschied zu anderen Pressverfahren ist: Wir arbeiten mit offenen Röstpfannen. Bei uns überprüfen Menschen, wann die Röstung der Kürbiskerne perfekt ist, um daraus bestes Öl zu gewinnen. Erfahrene Ölmüller erzeugen so das meist prämierte Kürbiskernöl, das durch diese Art der Pressung auch noch die meisten Inhaltsstoffe aufweist. Das naturbelassene Öl wird nicht gefiltert, nur durch Ruhenlassen setzen sich die Trübstoffe natürlich ab.

Mehr erfahren

Unsere Marken

Kontakt