KernAktuell April 2022, News

Marktneuheit POP-Fruits

Wir lassen die Äpfel poppen

Ein neues, patentiertes und ressourcenschonendes Verfahren ermöglicht ein noch nie dagewesenes Geschmackserlebnis für eine breite Zielgruppe – POP Fruits, exklusiv von Estyria, werden den Snack-Markt nachhaltig revolutionieren.

Am Anfang war der Apfel. Ein beliebtes Obst, kultiviert in der Steiermark, gesund und vielseitig. Aus diesem wertvollen Produkt einen köstlichen Snack herzustellen und das ressourcenschonend UND einzigartig crunchy war die Aufgabe. Das ist uns gelungen. Durch das patentierte POP-Fruits-Verfahren werden Äpfel nicht nur einfach getrocknet und haltbar gemacht, sie werden unvergleichlich crispy und crunchy. Ein noch nie dagewesenes Mundgefühl für ein gesundes Snacken, das Spaß macht.

 

 


 

Eine weitere Besonderheit ist, dass die Apfelstücke auch mit natürlichen Fruchtsäften veredelt werden können. So gibt es Bio-Apfelstücke beispielsweise mit Erdbeere und Heidelbeere, die besonders bei Kindern sehr gut ankommen und optisch sowie sensorisch die perfekte Alternative zu den meist ungesunden, gezuckerten Kindersnacks bieten.

Der Fokus im ersten Launch liegt klar beim regionalen Superfood Apfel. Aber in der Pipeline sind auch weitere Entwicklungen, denn das POP-Fruits-Verfahren eignet sich auch für exotische Früchte. Ananas oder Mangos werden durch diese einzigartige Trocknung zu einer wahren Geschmacksexplosion im Mund. Bald sind sogar Rote Rübe und Süßkartoffel als Snack in der Jausenbox der Kinder nicht wegzudenken

Die Vorteile aller POP Fruits liegen auf der Hand. Für den Konsumenten eröffnet sich ein neues Snack-Erlebnis mit super knusprigen, gesunden Fruchtstücken. Eltern werden den Snack lieben – kein Kleckern, kein Bröseln, gesund und ballaststoffreich, ohne Zuckerzusatz oder künstliche Aromen und nicht frittiert. Verpackt in einem kindgerechten Design, freigegeben von einem Kinder-Expertenteam.

Ausschlaggebend für die Investition in das POP-Fruits-Verfahren war nicht nur der überzeugend neuartige Crunch-Effekt, sondern auch die ressourcenschonende Herstellung.  Nach der Trocknung werden die Früchte in einem Vakuum-Verfahren aufgepoppt, gewinnen dadurch an Geschmack, Volumen und Crunchyness. Im Vergleich beispielsweise zur gewohnten Gefriertrocknung können dadurch bis zu 90 % des Energiebedarfs eingespart werden. Somit schaffen wir ein perfektes Produkt für die Steirerkraft Klimaneutralität.

Neugierig geworden? Ihr zuständiger Key Account Manager wird Ihnen im Mai Muster zukommen lassen, Sie werden von den POP Fruits überzeugt sein!

Immer auf dem neuesten Stand

Alles
aus
einer
Hand.

Traditionelles, steirisches
Stempelpress­verfahren

Bei aller Moderne ist das traditionelle, steirische Stempelpressverfahren nach wie vor das beste Verfahren, um Kürbiskernöl herzustellen. Der entscheidende Unterschied zu anderen Pressverfahren ist: Wir arbeiten mit offenen Röstpfannen. Bei uns überprüfen Menschen, wann die Röstung der Kürbiskerne perfekt ist, um daraus bestes Öl zu gewinnen. Erfahrene Ölmüller erzeugen so das meist prämierte Kürbiskernöl, das durch diese Art der Pressung auch noch die meisten Inhaltsstoffe aufweist. Das naturbelassene Öl wird nicht gefiltert, nur durch Ruhenlassen setzen sich die Trübstoffe natürlich ab.

Mehr erfahren

Unsere Marken

Kontakt