Kern Aktuell September 2018, News

Öl-MUSS-Marken

Was wünschen sich Österreichs Lebensmittelkunden?

Ein verspäteter Winter und ein überraschend heißer Sommer haben das abgelaufene Wirtschaftsjahr vegetativ geprägt. Unabhängig davon hat sich die Estyria wieder gut geschlagen.

Mit einem mengenmäßigen Wachstum von 6,7 % gehört auch das Ende August abgelaufene Wirtschaftsjahr zu den erfolgreichen. Kürbiskernöl und Kürbiskernprodukte sind weiterhin der Hauptumsatzträger. Durch die Kooperation mit Partners in Bio ist der Bio-Produktionsanteil auf über 50 % gestiegen. Die Fertigstellung unserer neuen Kuchenmühle, Prozessoptimierungen wie in der Logistik und die Entwicklung der neuen Steirerkraft Kampagne (Start Oktober 2018) waren die Investitionsschwerpunkte der letzten Monate.

 


Das Schönste kommt am Jahresschluss: Vor wenigen Wochen haben wir erfahren, dass Steirerkraft lt. der aktuellen REGAL-Umfrage die für Kunden unverzichtsbarste Ölmarke im Regal des österreichischen Lebensmittelhandels ist. Dazu passt gut die aktuelle Auszeichnung durch Gault Millau 2019 für Steirerkraft.

Immer auf dem neuesten Stand

Alles
aus
einer
Hand.

Traditionelles, steirisches
Stempelpress­verfahren

Bei aller Moderne ist das traditionelle, steirische Stempelpressverfahren nach wie vor das beste Verfahren, um Kürbiskernöl herzustellen. Der entscheidende Unterschied zu anderen Pressverfahren ist: Wir arbeiten mit offenen Röstpfannen. Bei uns überprüfen Menschen, wann die Röstung der Kürbiskerne perfekt ist, um daraus bestes Öl zu gewinnen. Erfahrene Ölmüller erzeugen so das meist prämierte Kürbiskernöl, das durch diese Art der Pressung auch noch die meisten Inhaltsstoffe aufweist. Das naturbelassene Öl wird nicht gefiltert, nur durch Ruhenlassen setzen sich die Trübstoffe natürlich ab.

Mehr erfahren

Unsere Marken

Kontakt