Geschützte geografische Angabe g.g.A.

Nur Spezialitäten mit nachgewiesener tiefer Verwurzelung mit einer bestimmten Region dürfen das g.g.A.-Siegel der Europäischen Union tragen. g.g.A steht für geschützte geographische Angabe und garantiert den kontrollierten Ursprung und die Reinheit des Produktes.

Für g.g.A.-Kürbiskernöl darf nur Rohware aus festgelegten Bezirken verwendet werden. Die Herstellung des Öls muss in bestimmten Gebieten passieren, auch die Kürbissorte ist genau festgelegt. Nur unter diesen Bedingungen ist ein Kürbiskernöl ein echt „Steirisches Kürbiskernöl g.g.A.“.

Mehr Informationen unter www.steirisches-kuerbiskernoel.eu