Höchste Verarbeitungsqualität

Die Produktion von Kürbiskern- und Käferbohnenprodukten sowie Kürbiskernöl erfolgt nach strengsten Qualitätskriterien und auf modernsten Produktionsanlagen. Sie folgt stets den heutigen, lebensmitteltechnischen Anforderungen. Ein konsequentes Qualitätsmanagmentsystem (TQM, IFS) zur Absicherung unserer Produktionsprozesse ist integraler Bestandteil unserer Sicherheitspolitik. Wir optimieren unsere Qualitätsstandards laufend.

KÜRBISKERNE

·         Aufbereitung von Kürbiskernen

In der Aufbereitung der Rohware liegt eine wesentlich Kernkompetenz von Estyria.

Die Sortierung (nach Größe, Farbe, Gewicht) in verschiedene Qualitäten ist EDV-gesteuert und variabel.

Auf unserer Aufbereitungsstrecke durchläuft die bereits vorsortierte Rohware verschiedene hochkomplexe Sortiermechanismen (verschiedene Siebe, Steinauslöser, Magnete, Leichtgut, Farbsortierung nach Weißanteil, Dichtesortierung X-Ray).

So stellen wir die Homogenität und Reinheit  der Rohware sicher.

 

·         Keimreduktion von Kürbiskernen

Aufgrund der hohen mikrobiologischen Ausgangsbelastung von Kürbiskernen (feldfallende Frucht) ist eine Keimreduktion der Kürbiskerne notwendig. Unsere spezielle, einzigartige Technologie in diesem Bereich garantiert nahezu keimfreie Kürbiskerne (99%).

 

·         Variable Röstnoten bei Kürbiskernen

Unsere Technologie bietet die Möglichkeit, Kürbiskerne mit variablen Röstnoten zu produzieren.

 

KÜRBISKERNÖL

·         Ölherstellung

Wir arbeiten bei der Ölgewinnung mit dem traditionellen Stempelpressverfahren. Das schonende Verfahren garantiert den besten Geschmack und die optimale Viskosität.

 

Das Rösten

Für die Herstellung des Öls werden die Kürbiskerne zunächst zerkleinert und mit Wasser und etwas Salz zu einem Teig vermengt. Anschließend wird das Gemisch in einer Röstpfanne geröstet.

 

Das Pressen

Die noch warme Kürbiskernmasse wird nun ohne weitere Wärmezufuhr schonend und langsam gepresst. Das dickflüssige und dunkelgrüne Öl tritt aus.

 

Das Ruhen

Nach dem Pressvorgang lagert das Kürbiskernöl etwa 7 Tage im Tank. Durch diese natürliche Sedimentation setzen sich alle Schwebstoffe und Faser-Rückstände am Boden ab.

 

Die Abfüllung

Unter hygienisch einwandfreien Bedingungen wird das Öl nach Qualitätsuntersuchungen schlussendlich abgefüllt, ganz ohne Raffination oder Zusatz- und Konservierungsstoffe.

               

 KÄFERBOHNEN

·         Handverlesene Käferbohnen

Die Käferbohnenproduktion folgt strengen Qualitätskriterien. Nach der genauen, maschinellen Sortierung werden unsere Käferbohnen vor dem schonenden Kochvorgang nochmals handverlesen, damit wirklich nur die guten ins Töpfchen kommen.

  

ANALYSEN

Mit einem modernen Labormanagementsystem kümmern wir uns um die analytische Begleitung und Lösung von chemischen, biologischen und physikalischen Fragen von der Rohwarenanlieferung bis zum Fertigprodukt.

Estyria-Analysen umfassen Standardanalysen für Pestizide und Mikrobiologie bei gerösteten und gesalzenen, keimreduzierten, gehackten und geriebenen Kürbiskernen.

Auf Wunsch untersuchen wir die Ware auf PAK’s, Weichmacher, Fettkennzahlen, GMO, Allergene sowie Schwermetalle.

Für unsere Kürbiskernöle überprüfen wir selbstverständlich die Rohware schon vor der Verpressung. Das fertige Öl wird schließlich einer Endanalyse unterzogen.